Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Markt Bruckmühl im Landkreis Rosenheim  |  E-Mail: rathaus@bruckmuehl.de  |  Online: http://https://www.bruckmuehl.de

Unser Kindergarten stellt sich vor

Die Kinder kommen aus dem dörflichen Bereich von Högling, Weihenlinden und aus der Gemeinde Bruckmühl.

Die meisten von ihnen leben mit ihren beiden Elternteilen sowie ihren Geschwistern im eigenen Haus mit Garten. Sie wachsen mit viel Bewegungsfreiheit sowie Nähe zur Natur auf. Ebenfalls haben sie die Möglichkeit, sich am Nachmittag mit anderen Kindern zu treffen und Freundschaften zu pflegen.

 

Es hat sich als Glücksfall erwiesen, dass unser eingruppiger Kindergarten in einem Haus untergebracht wurde, das sich in seiner Bauweise von den anderen Häusern des Dorfes nicht unterscheidet. Eine liebevolle, gut durchdachte Neugestaltung trägt das ihre dazu bei, dem Haus seinen persönlichen, einladenden Charakter zu geben. Die Kinder finden Räume zum kreativen Spielen, genauso wie gemütliche Ecken, um sich zurückziehen zu können.

Das Haus ist von der Aufteilung her ähnlich einem kleinen Einfamilienhaus.

 

 

In unserem Kindergarten gibt es eine altersgemischte Gruppe von Kindern im Alter von 3-6 Jahren.

Dadurch bietet sich für die Kinder ein weites Feld an vielseitigen Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten, vor allem im sozialen Bereich. Orientierung an Jüngeren oder Älteren ist möglich; die Kinder setzen sich hierbei eigene Entwicklungsschwerpunkte, denn Kinder lernen leichter von Kindern als von Erwachsenen.

Die jüngeren Kinder beobachten intensiv die größeren Kinder und erhalten somit viele Anregungen zum Nachahmen. So entwickeln sie neue Fähigkeiten und Fertigkeiten und nehmen aktiv oder beobachtend am Gruppengeschehen teil. Die größeren Kinder agieren als Vorbild für die Jüngeren, und ihr Selbstwertgefühl wird gestärkt. Alle Altersgruppen profitieren voneinander, und ein weites Spektrum

der sozialen Kompetenzen, wie z.B. Rücksichtnahme, Hilfsbereitschaft, Toleranz, Akzeptanz, Durchsetzungsvermögen etc. kann sich entwickeln und wird dadurch besonders gefördert.

 

drucken nach oben