Einladung zur Bürgerversammlung am 15.12.2020

  • Aus dem Rathaus

Trotz der Corona-Pandemie haben Kommunen die gesetzliche Verpflichtung gemäß Artikel 18 der Bayerischen Gemeindeordnung eine jährliche Bürgerversammlung abzuhalten Die Bürgerversammlung in Bruckmühl für das Jahr 2020 soll am Dienstag, 15. Dezember 2020 stattfinden.

Auch Bürgerversammlungen unterliegen den Corona bedingten Regularien. Um unter diesen eingeschränkten Bedingungen möglichst vielen Bürger*innen von Bruckmühl eine Teilnahme zu ermöglichen, findet diese heuer in der Theaterhalle Heufeld statt.

Sämtliche Maßnahmen zur Durchführung der Bürgerversammlung sind auf der Basis der aktuell geltenden Vorgaben getroffen, die sich allerdings bis zum Tag der Veranstaltung nochmals ändern können.

Die Bürgerversammlung 2020 findet am Dienstag, 15. Dezember, um 19.00 Uhr in der Theaterhalle Heufeld, Hans-Scheibmaier-Straße 2-10 statt.
Einlass in die Halle ist ab 18.50 Uhr.

Zu den Corona bedingten Regeln gehört auch die namentliche Erfassung der Besucher*innen. Deshalb bitten wir zeitnah um vorherige Anmeldung per Telefon (08062) 59-101 oder per E-Mail an regina.schindler(at)bruckmuehl.de.

Die Anmeldung muss für jede Person folgende Daten enthalten: Name, Vorname, Anschrift oder Telefonnummer oder E-Mail. Diese Daten werden ausschließlich für eine eventuell notwendige Corona bedingte Kontaktverfolgung verwendet und einen Monat nach der Veranstaltung vernichtet. Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Bei zahlreichen Anmeldungen wird ggf. ein weiterer Termin angeboten.

Eine Bitte: Wer sich zur Bürgerversammlung angemeldet hat und doch nicht kommen kann, soll dies der Gemeindeverwaltung mitteilen. In der Theaterhalle ist die Besucherkapazität wegen Corona beschränkt. Es wäre schade, wenn reservierte Plätze nicht belegt werden.

Zur Bürgerversammlung sind alle Bruckmühler Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.

Tagesordnung:

  1. Beantwortung eingereichter Anfragen und Anträge
  2. Aussprache und Diskussion

Der traditionelle Bericht des Ersten Bürgermeisters entfällt. Dieser wird vor der Bürgerversammlung auf dieser Internetseite veröffentlicht.

Schriftliche Anfragen und Anträge, die in der Bürgerversammlung behandelt werden sollen, können bis Montag, 07. Dezember 2020 schriftlich, per Fax (08062/59-9010) oder per E-Mail (rainer.weidner(at)bruckmuehl.de) oder während der üblichen Dienststunden nach vorheriger Terminabsprache zur Niederschrift bei der Gemeindeverwaltung eingereicht werden. In der Bürgerversammlung werden ausschließlich gemeindliche Angelegenheiten behandelt.

Alle eingereichten Punkte werden unabhängig von der Anwesenheit des Anfragers zeitnah in den der Versammlung folgenden Ausgaben des Bruckmühler Bürger Boten veröffentlicht.

 

 

 

Weitere Nachrichten