Veranstaltungen für Senioren

Absage des 6. Seniorentages „Gesund und aktiv älter werden"

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um den Corona-Virus (Covid-19), haben wir uns schweren Herzens entschieden, den für den 09.10.2021 geplanten Aktionstag für Senioren nicht durchzuführen.

Die Stadt und der Landkreis Rosenheim befinden sich mitten in einer vierten Corona-Welle mit dauerhaft hohen Fallzahlen. Die 7-Tage-Inzidenz verharrt auf sehr hohem Niveau und die Region steht auf der Rangliste in Deutschland an vorderer Stelle. Die Bettenbelegung in den Kliniken in Stadt und Landkreis ist in den letzten drei Wochen kontinuierlich gestiegen. Derzeit sind kaum mehr freie Intensivbetten für COVID-19-Patienten in Stadt und Landkreis vorhanden.

Darüber hinaus zeigt sich, dass viele Neuerkrankte bereits vollständig geimpft waren. Teilweise mussten sogar Geimpfte aufgrund eines schweren Verlaufs hospitalisiert werden. Nach Aussage des Gesundheitsamtes Rosenheim zeigt dies, dass – zumindest zum Teil – nach einem halben Jahr die Immunität gegen den Coronavirus bei Seniorinnen und Senioren nicht mehr in ausreichendem Maße besteht.

Das Gesundheitsamt Rosenheim sieht deshalb ein konkretes Risiko für Seniorinnen und Senioren, die den Aktionstag besuchen, sich mit dem Coronavirus anzustecken und danach – trotz Impfschutz – erkranken zu können. Dem Markt Bruckmühl wurde daher empfohlen, den Aktionstag gänzlich abzusagen.

Sicherheit und Gesundheit unserer Bürger*innen und Aussteller*innen haben höchste Priorität. Daher haben wir beschlossen, der Empfehlung zu folgen und den Aktionstag „Gesund und aktiv im Alter“ abzusagen. Diese Entscheidung halten wir für richtig und wichtig.

Wir hoffen, dass sich die Lage in den kommenden Monaten beruhigen wird, um den Aktionstag im nächsten Jahr in einem sicheren Umfeld schnellstmöglich nachholen zu können.

 

Senioren-Schafkopfturniere des Marktes Bruckmühl

Derzeit finden keine Schafkopfturniere statt.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.