Ferienprogramm

Angebote für August und September in Planung

Der Lockdown wird weiter verlängert -vorerst bis zum 9. Mai. Doch eine Hoffnung bleibt: der Sommer. Noch ist nicht bekannt, ob in den sechs Ferienwochen ab dem 30. Juli Urlaubsreisen möglich sein werden. Doch eines ist klar: Wir wollen für unsere Kinder und Jugendlichen ein Ferienprogramm auf die Beine stellen Deshalb ruft die Marktgemeinde Vereine und Institutionen der Region dazu auf, sich Gedanken über coronakonforme Angebote mit schlüssigen Hygienekonzepten zu machen. Wer sich an der Gestaltung der „Ferien dahoam" beteiligen möchte, kann seine Ideen bis zum 30. Mai unter der E-Mail jana.soehnel(at)bruckmuehl.de melden. Wer sich genauer informieren möchte, kann direkt unter Telefon 08062/59-260 nachfragen.
In diesem Jahr wird keine Broschüre gedruckt, sondern das Ferienprogramm auf der Homepage der Gemeinde veröffentlicht.
Somit können auch kurzfristige Angebote noch aufgenommen werden.