Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Markt Bruckmühl im Landkreis Rosenheim  |  E-Mail: rathaus@bruckmuehl.de  |  Online: http://https://www.bruckmuehl.de

Herzlich Willkommen im Markt Bruckmühl!

Radfahrer-Alternativen während des Baues der Mangfallbrücke

Wie in der Presse bereits bekannt gegeben, wird 2018 die Mangfallbrücke in Bruckmühl abgerissen und neu gebaut. Verantwortlicher Bauträger ist der Landkreis Rosenheim.

 

Der Markt Bruckmühl bemüht sich in enger Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen im Landratsamt Rosenheim im Rahmen seiner Möglichkeiten Einfluss zu nehmen, um die durch die Maßnahme bedingten Einschränkungen für seine Bürger so gering wie möglich zu halten. Leider ist dies nicht immer im gewünschten Maße erfolgreich.

 

Der motorisierte Verkehr wird großräumig über Feldolling bzw. Götting umgeleitet.

 

Für Radfahrer und Fußgänger wird ein Behelfssteg ca. 50 Meter östlich der Mangfallbrücke errichtet. Dieser wird über die Mangfall und den Triftbach (Kanal) führen und laut Auskunft des verantwortlichen Planers, vorausgesetzt es kommt nicht zu witterungsbedingten Verzögerungen, spätestens ab Ende Januar 2018 nutzbar sein. Bis dahin sollte nach den erhaltenen Auskünften die Mangfallbrücke noch befahrbar sein.

 

Wir möchten unseren Bürger die weiteren vorhandenen Alternativen aufzeigen, um vom südlich der Mangfall gelegenen Ortsbereich zur Ortsmitte zu gelangen, ohne dass sie auf die großräumige Umleitungsstrecke angewiesen sind. Als Radfahrer oder Fußgänger können sie die auf dem Lageplan aufgezeigten Überquerungsmöglichkeiten über die Mangfall nutzen. Dies ist im Westen der sogenannte Steinbeis-Steg, den sie über die Hainerbachstraße bzw. die Otto-von-Steinbeis-Straße erreichen. Im östlichem Bereich befindet sich der Mangfallsteg, dessen Zuwegung vom Rudolf-Harbing-Ring bzw. der Sudetenstraße erfolgt. Zum Ortszentrum gelangen sie hier anschließend bequem durch die Bahnunterführung Richtung Wimmerweg.

 

Sobald die Behelfsbrücken über die Mangfall und dem Triftbach (Kanal) nutzbar sind, wird das Landratsamt Rosenheim die Umleitungsstrecke für Radfahrer und Fußgänger beschildern. Die Zuwegung wird vom Süden über das Grundstück „Brückenwirt" erfolgen. Von der nördlichen Seite werden die Fußgänger und Radfahrer über die Adalbert-Stifter-Straße zu den Stegen geleitet. Wir möchten hier noch informationshalber darauf hinweisen, dass während der Bauphase der Radweg auf dem Mangfalldamm in diesem Bereich gesperrt und nicht nutzbar ist.

 

Sobald dem Markt Bruckmühl neue Informationen vorliegen, werden wir diese unverzüglich auf unserer Homepage sowie in der Tagespresse veröffentlichen.

 

Umleitungsplan Behelfssteg

drucken nach oben