Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Markt Bruckmühl im Landkreis Rosenheim  |  E-Mail: rathaus@bruckmuehl.de  |  Online: http://https://www.bruckmuehl.de

Herzlich Willkommen im Markt Bruckmühl!

Stellenanzeige Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten

Nächster Einstellungstermin: 1. September 2018
Bewerbungsschluss: 31.08.2017

 

Was machen Verwaltungsfachangestellte im Kommunaldienst?

Verwaltungsfachangestellte im Kommunaldienst...

  • arbeiten in Ämtern und Dienststellen von Stadt- oder Gemeindeverwaltungen und sind dort kompetente Ansprechpartner/innen für alle Bürger/innen, Firmen und Organisationen.
  • treffen Verwaltungsentscheidungen, meist in schriftlicher Form. Dazu müssen sie sich mit Gesetzen und Vorschriften verschiedener Rechtsgebiete auskennen.
  • erledigen Verwaltungsaufgaben dienstleistungs- und kundenorientiert sowie nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten.
  • bereiten Sitzungen kommunaler Beschlussgremien vor und sind an der Umsetzung der Entscheidungen beteiligt.
  • organisieren Arbeitsabläufe in ihrem Aufgabenbereich und bearbeiten Vorgänge unter Einsatz moderner Informations- und Kommunikationssysteme.

 

 

Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre vom 01.09.2018 bis 31.08.2021

 

 

Wie läuft die Ausbildung ab?

Die Ausbildung ist aufgeteilt in theoretische und praktische Abschnitte.
Für die theoretische Ausbildung besuchen Sie die Berufsschule für Rechts- und Verwaltungsberufe in Traunstein (evtl. München-Riem) und einen Fachlehrgang bei der Bayerischen Verwaltungsschule.
Die praktische Ausbildung erfolgt bei einer Arbeitszeit von derzeit 39 Stunden pro Woche in verschiedenen Abteilungen des Marktes Bruckmühl (Allgemeine Verwaltung, Ordnungs- und Sozialwesen, Finanzwesen, Bauwesen).
In der Berufsschule (Blockunterricht) für Rechts- und Verwaltungsberufe bekommen Sie allgemein bildenden Unterricht in den Fächern

  • Deutsch, Sozialkunde, Religionslehre und Sport

sowie fachlichen Unterricht in den Fächern

  • Englisch, Verwaltungsbetriebswirtschaft, Rechnungswesen, Personalwesen, Verwaltungshandeln und Textverarbeitung

Der breit gefächerte Unterricht an der Bayerischen Verwaltungsschule (Blockunterricht, insgesamt ca. 4 Monate meist in Holzhausen am Ammersee) vermittelt einen Einblick in die vielfältigen Aufgabengebiete eines modernen Dienstleistungsunternehmens.

1. und 2. Ausbildungsjahr

  • Berufsausbildung im öffentlichen Dienst
  • Organisation
  • Verwaltungstechnik (einschl. Datenverarbeitung)
  • Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen
  • Personalwesen

3. Ausbildungsjahr

  • Verwaltungsverfahrensrecht
  • Kommunalrecht
  • Sozialhilferecht
  • Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung
  • sowie handlungsorientierte Projektarbeit

 

 

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

  • Sie besitzen zum Einstellungstermin eine abgeschlossene Schulausbildung.
  • Sie haben ein zuvorkommendes und höfliches Auftreten gegenüber Ratsuchenden und Bürgern.
  • Sie haben Ausdauer, Fleiß und Energie um sich in das komplexe Gefüge der Verwaltung einzuarbeiten und gesetzliche Bestimmungen gewissenhaft anzuwenden.
  • Sie haben gute Deutschkenntnisse, denken logisch und arbeiten konzentriert.
  • Sie wollen einen ganz persönlichen Beitrag zu einer bürgerorientierten und freundlichen Verwaltung leisten.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

 

Wie bewerbe ich mich?

Schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätesten 31.08.2017 an den Markt Bruckmühl, Personalamt, Rathausplatz 4, 83052 Bruckmühl oder an personalamt@bruckmuehl.de

 

 

Wie geht es weiter?

  • Wir werten die eingegangenen Bewerbungen aus.
  • Wenn Sie in die engere Wahl kommen, laden wir Sie zu einem Einstellungstest und Vorstellungsgespräch ein.
  • Anschließend erhalten Sie so schnell wie möglich Bescheid, ob wir Sie einstellen.

 

Was verdiene ich?

Während der Ausbildung (monatlich, brutto, Stand Februar 2017):
1. Ausbildungsjahr: ca. 910 €
2. Ausbildungsjahr: ca. 960 €
3. Ausbildungsjahr: ca. 1010 €
Hinzu kommt noch eine jährliche Sonderzahlung sowie vermögenswirksame Leistungen.

 

 

Welche Berufsaussichten habe ich nach der Ausbildung?

Nach der Ausbildung werden Sie bei persönlicher Eignung und Bedarf in einem Sachgebiet des Marktes Bruckmühl eingesetzt.

 

 

Noch Fragen?

Frau Mayer 08062/59-111, Frau Höß 08062/59-112 und Frau Siersch 08062/59-110 stehen für Auskünfte gerne zur Verfügung.

drucken nach oben