Bitte daran denken: Hecken schneiden

    Schutzmaßnahmen nach Art. 29 Bayerisches Straßen- und Wegegesetz (BayStrWG) sind unerlässlich

    Es grün so grün an Straßen und Wegen

    Aufgrund der aktuellen Witterungsverhältnisse mit viel Sonne und noch mehr Regen konnte die Vegetation im gesamten Gemeindegebiet kräftig austreiben. Hecken, Sträucher und Bäume haben enorm zugelegt.
    Es ist deshalb dringend erforderlich, dass Sie Ihre Anpflanzungen zeitnah selbstkritisch überprüfen, und diese entsprechend auf Ihre Grundstücksgrenze  zurückschneiden. Immer wieder erreichen uns im Rathaus leider Beschwerden, dass Aus- oder Zufahrten wegen überstehender Äste nicht mehr eingesehen werden können.
    Wir weisen deshalb nochmals ausdrücklich darauf hin, dass Eigentümer verpflichtet sind, ihre Pflanzen entsprechend zu beschneiden. Die Rechtsgrundlage dafür ist in Art. 29 Bayerisches Straßen- und Wegegesetzes (BayStrWG) geregelt. Des Weiteren können vorsätzliche oder fahrlässige Zuwiderhandlungen nach Art. 66 Nr. 4 BayStrWG mit Geldbußen belegt werden. Im Interesse der allgemeinen Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer bitten wir Sie, einen eventuell notwendigen Rückschnitt unverzüglich durchzuführen. Wir machen Sie an dieser Stelle vorsorglich auch darauf aufmerksam, dass Sie bei evtl. auftretenden Schäden durch die in den öffentlichen Verkehrsraum hineinragenden Anpflanzungen haftbar gemacht werden können.

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.