Das Klärwerk von Markt Bruckmühl

Der Markt Bruckmühl betreibt ein Klärwerk, das dank modernster Technik nicht nur die vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Grenzwerte einhält, sondern diese Werte mit großem Sicherheitsspielraum unterschreitet.  

Foto: Lanner

Es ist für 25.000 Einwohner ausgelegt.

Das Abwasser wird über ein 80 km langes Kanalnetz, welches sich durch den größten Teil des Marktes Bruckmühl zieht, zum Klärwerk verfrachtet.

Das Kanalnetz ist als Trennsystem ausgelegt, das heißt, das anfallende Regen- bzw. Oberflächenwasser wird getrennt vom Schmutzwasser, überwiegend über Sickerschächte mit Ableitung in den Untergrund oder angrenzende Gewässer, entsorgt.

Im Kanalnetz befinden sich an 17 Stellen Abwasserpumpwerke, die nötig sind, um verschiedene Hindernisse, welche einem freien Abfluss des Abwassers zum Klärwerk im Wege stehen, zu überwinden.

  • Martin Lang
  • 08061 91053
  • 0173 3718880 (Bereitschaft)
  • E-Mail senden

Weitere Informationen zur Kläranlage erhalten Sie hier: