Die Bürgerversammlung wurde coronabedingt abgesagt!

Schweren Herzens haben wir entschieden, die für den 15.12.2020 vogesehene Bürgerversammlung aufgrund der Corona-Pandemie abzusagen. Im Zusammenhang mit der erneuten Ausrufung des Katastrophenfalls und der ab 03. Dezember 2020 gültigen Ausgangsbeschränkung war diese Entscheidung leider unumgänglich.
Ein umfassender Rücklick auf das Geschehen in der Marktgemeinde seit der letzten Bürgerversammlung, sowie aktuelle Zahlen, Daten und ein Ausblick auf zukünftige Projekte sind auf dieser Seite veröffentlicht.

Allgemeine Informationen:

Grußwort des Bürgermeisters zur Bürgerversammlung

Herzlichen Dank für Ihr Interesse an Ihrer Marktgemeinde!

Gemäß Art. 18 der Gemeindeordnung hat der Erste Bürgermeister mindestens einmal jährlich eine Bürgerversammlung zur Erörterung gemeindlicher Angelegenheiten einzuberufen. Die Bürgerversammlung gehört für die Verwaltung und mich zu einem der Höhepunkte im Jahr. Das Interesse und die Teilnehmerzahl waren in der Vergangenheit immer sehr hoch und die gestellten Anfragen sowie die Diskussion sehr wertvoll.

Mit großem Bedauern mussten wir die Entscheidung treffen, dass die für den 15. Dezember 2020 geplante Bürgerversammlung aus Gründen des Infektionsschutzes nicht stattfinden kann. Sie haben in den Wochenendausgaben der Tageszeitung gelesen, dass bei uns in der Marktgemeinde die Zahl der wöchentlichen Neuerkrankungen sehr hoch ist. Daher war es für uns unumgänglich, auf die Präsenzveranstaltung zu verzichten. Nach dem Ausrufen des Katastrophenfalls und der ab 03. Dezember 2020 gültigen Ausgangsbeschränkung erscheint das Abhalten einer gutbesuchten Bürgerversammlung für unverantwortlich.

Trotzdem wollen wir Sie auf diesem Wege zusätzlich zu der Berichterstattung im Bruckmühler Bürgerboten über gemeindliche Belange informieren.

Aufgrund dessen haben wir die folgenden Seiten, so wie bei Bürgerversammlungen üblich, für Sie zusammengestellt und teilweise etwas kommentiert.

Alle bisher eingegangenen Fragen unserer Bürgerinnen und Bürger werden hier auf der Internetseite des Marktes Bruckmühl und in den kommenden Ausgaben des Bruckmühler Bürger Boten beantwortet werden. Weitere Fragen und Anregungen können zudem weiterhin per Email (rainer.weidner(at)bruckmuehl.de), per Fax unter 08062/59-9010 oder per Brief an uns gerichtet werden.

Ein umfassender Rückblick auf das Geschehen in der Marktgemeinde seit der letzten Bürgerversammlung, sowie aktuelle Zahlen, Daten und ein Ausblick auf zukünftige Projekte finden Sie auf dieser Seite der Homepage.

Sobald es das Infektionsgeschehen zulässt, werden wir im kommenden Jahr einen Termin für eine Bürgerversammlung festsetzen und bekanntgeben.

Ich hoffe sehr auf eine Besserung der Situation, die uns zumindest halbwegs eine Rückkehr zur Normalität ermöglicht. Viel Vergnügen mit den Informationen rund um die Marktgemeinde.

Bleiben Sie interessiert und gesund!

Ihr
Richard Richter
Erster Bürgermeister

Ihre Fragen - unsere Antworten

1. Antrag auf Versetzung der Ortstafel Götting an der Kreisstraße RO 13

2. Anfrage zum Ausbau der Bruckmühler Straße

3. Diverse Fragen eines Gemeindebürgers

4. Anfrage zur Verkehrssituation in Bruckmühl

5. Fragen eines Bürgers zu den Themen Ortsentwicklung, Bürgerbeteiligung und Verkehr