Die Bayerische Staatsregierung informiert

Grundstücke aktivieren - Wohnraum schaffen

Liebe Grundstückseigentümerinnen, liebe Grundstückseigentümer,

die Bevölkerung in Bayern wächst. Wir verzeichnen seit Jahren steigende Einwohner- und Arbeitsplatzzahlen. Eine der ganz großen Herausforderungen ist der Bereich Wohnraum. Mir ist wichtig, dass die Menschen überall in Bayern gut leben können. Egal, in welcher Lebensphase sie sind, welchen Beruf sie ausüben oder welches Einkommen sie zur Verfügung haben.
Die Nachfrage nach Wohnraum steigt nicht nur in den Ballungszentren. Wir müssen überall in Bayern Wohnraum schaffen, damit alle Menschen ein bezahlbares Zuhause haben können. Und wir als Freistaat Bayern schieben hier kräftig mit an. Denn dem Wohnraummangel können wir nur begegnen, indem wir bauen, bauen, bauen! Ich freue mich sehr, dass wir mit unserer Wohnraumoffensive ein umfangreiches Maßnahmenpaket für mehr bezahlbaren Wohnraum geschaffen haben!
Dennoch gibt es viel zu tun, denn in unseren Städten, Märkten und Gemeinden gibt es immer noch zahlreiche Grundstücke, die trotz guter Erschließung und Lage und trotz hoher Nachfrage unbebaut bleiben. Dafür gibt es viele Gründe: Oft werden Grundstücke für Kinder und Enkel zurückgehalten, das Bauen erscheint zu schwierig oder nicht finanzierbar oder die emotionalen Hürden für einen Verkauf sind zu groß. Aber solche Grundstücke sind eine große Chance für unseren Wohnungsmarkt. Häufig könnten diese schnell bebaut werden, da Baurecht besteht und die Erschließung gesichert ist.
Im beiliegenden Flyer finden Sie Informationen zur Aktivierung von leerstehenden Grundstücken und Bauflächen. Denn unser Ziel ist es, gemeinsam mit den Kommunen und Ihnen, den privaten Grund- und Immobilieneigentümerinnen und -eigentümern, die Hürden für die Aktivierung leerstehender Grundstücke abzubauen.
Wir möchten Sie für dieses Thema sensibilisieren und ermutigen, auch die Chancen zu erkennen. Denn durch jedes aktivierte Grundstück schaffen wir neuen Wohnraum und vermindern den Flächenverbrauch. Also helfen Sie mit!
Herzliche Grüße
Ihre Kerstin Schreyer, MdL
Bayerische Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr

Hochwasserinfo Bayern

Das Bayerische Landesamt für Umwelt informiert über Themen zum Hochwasser.
Folgende Informationen stehen zum Download bereit:

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.