Natur erleben in und um Bruckmühl

Naturerlebnis Bruckmühl

Unter dem Begriff "Naturerlebnis Bruckmühl" sind das Tierkundemuseum und das Salus Auwald-Biotop zusammen geschlossen. Hier können Sie Natur hautnah erleben.

Weitere Informationen unter www.naturerlebnis-bruckmuehl.de

 

 

 

Öffnungszeiten

Mittwoch, Samstag und Sonntag 14.00 bis 16.00 Uhr
oder nach Vereinbarung.

Eintritt

Kostenloser Eintritt ins Tierkundemuseum und ins Salus Auwald-Biotop.

Parken

Bitte benutzen Sie umliegende Parkplätze, wenn Sie mit dem Auto anreisen.

Ansprechpartner

Harry Klottig, Telefon 08062 4323

Wanderweg der Sinne

Es tragen außerdem zahlreiche Wanderwege, wie zum Beispiel der Kreuzweg von Maxhofen zur Schönen Aussicht in Kleinhöhenrain, zum Naturerlebnis bei.

Auf Schautafeln werden spannende Sachverhalte - wie einheimische Bäume, die Entstehungsgeschichte unserer Gegend oder die Bedeutung der Fotosynthese näher erläutert. Sie wollen dem Wanderer einen Anreiz geben, aufmerksamer durch die Natur zu gehen.

Informationen unter www.wanderweg-der-sinne.de

Bienenlehrpfad Kleinhöhenrain

Sie wissen nicht, was eine "Bienenweide" ist? Von einem "Wildbienenhotel" haben Sie bislang nichts gehört? Ein "Bienenhaus" kennen Sie bisher nur aus dem Fernsehen? Wir laden Sie ein, die spannende Welt der Bienen, Wildbienen, Hummeln und ihrer fleischfressenden Verwandten, der Hornissen und der Ameisen zu erleben.
Jede Menge Bienen, mehr als 30 interessant gestaltete Schautafeln, eine besondere Vielfalt an Wald und Wiesen, verschiedenste Wildfrüchte, Vögel und Kleinsäuger - all das bietet der einzigartige, über 2 km lange Bienenlehrpfad durch schönste Höhenrainer Natur.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bienenlehrpfad-kleinhöhenrain.de