Die Galerie Markt Bruckmühl

Die Galerie Markt Bruckmühl geht auf die Initiative des Restaurators Rupert Dorrer zurück, der seine umfangreiche Kunstsammlung der Marktgemeinde übereignete.

In einem 1895 von italienischen Baumeistern errichteten Bürgerhaus hat der Markt Bruckmühl eine Galerie als dauerhafte kulturelle Einrichtung geschaffen. Seit März 1994 werden dort wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer Kunst gezeigt.

Ebenfalls 1994 wurde der Förderverein gegründet, dessen Mitglieder mit Jahresbeiträgen und Spenden das Engagement des Marktes für die Kunst unterstützen.

 

Ein künstlerischer Beirat, dem Rupert Dorrer, Doris Hahlweg, Christian Heß, Herbert Klee und Andreas Legath angehören, gestaltet das Ausstellungskonzept von 5-6 Ausstellungen pro Jahr.

 

Neue Ausstellung

>>parallels<< Zeichnung / Skulptur / Fotografie mit Arbeiten von Susanne Pittroff und Eva Schöffel

(6. September bis 11. Oktober 2020)

 

Die Eröffnung der Ausstellung findet statt am 6. September 2020 ab 11.00 Uhr.

Um den derzeit geltenden Sicherheitsbestimmungen Rechnung zu tragen, können wir in unserer Galerie nur eine begrenzte Personenzahl gleichzeitig begrüßen. Eine Vorab-Anmeldung ist deshalb unerlässlich. Teilen Sie uns mit, ob Sie die Galerie um 11.00 Uhr, um 13.00 Uhr oder erst ab 15.00 Uhr besuchen wollen. Es wird leider weder eine Einführungsrede noch ein Büfett geben; die Künstlerinnen sind anwesend.

Bitte bedenken Sie, dass sowohl die Abstandsregelung von 1,5 m sowie die Maskenpflicht weiterhin Gültigkeit haben.

Anmeldungen bitte per Mail unter cornelia.ahrens(at)bruckmuehl.de oder telefonisch unter 08062 59108. Um Anmeldung wird gebeten bis 4. September 2020.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Jahresprogramm 2020

Öffnungszeiten

Mittwoch 14.00 - 18.00 Uhr
Samstag und Sonntag 11.00 - 18.00 Uhr